Neurofeedback  Beratung  Coaching  

                                Die Dienstleistungen der BSC Beratung GmbH

 
 

Wie läuft die Neurofeedback-Therapie ab?

Als erstes führen wir den «continuous performance test» (QIK) durch. Dieser standardisierte 21-minütige Test gibt uns interessante, weiterführende Informationen über die Aufmerksamkeit, Leistung, Geschwindigkeit und Genauigkeit des Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen.

Ablauf

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Therapeuten und Klient (bzw. Eltern des Klienten) ist erforderlich, damit die Therapie von Sitzung zu Sitzung optimiert werden kann. Bei einer Neurofeedbackbehandlung werden Ihnen Elektroden am Kopf platziert. Damit werden die Schwankungen des elektrischen Potentials gemessen, die das Gehirn erzeugt. Produziert das Gehirn unerwünschte Gehirnwellen, so wird das Bild farbloser, der Ton wird leiser, das Bild insgesamt kleiner. Bei erwünschten Hirnwellen wird das Bild farbig, der Ton ist laut und das Bild erstrahlt in voller Grösse. Somit erhält man immer sofort eine Rückmeldung, und das Gehirn lernt nach dem Prinzip der operanten Konditionierung, welche Hirnwellen erwünscht und welche gehemmt werden müssen. Durch wiederholtes Trainieren können so nachhaltige Wahrnehmungs- und Verhaltensänderungen bewirkt werden.

Dauer und Häufigkeit

In der Regel wird wöchentlich einmal trainiert. Dies kann aber je nach Anliegen individuell angepasst werden. Nach 8 - 12 Sitzungen wird der continous performance test (QIK) wiederholt. Die Ergebnisse zeigen wichtige Anhaltspunkte über den momentanen Stand der Therapie auf.


Anmeldungen mittels Kontaktformular für Infogespräch und Einführung oder 076 343 29 36